Rosazea

Rosazea
Rosazea
 
[zu lateinisch rosaceus »rosenfarbig«] die, -, Rosacea, Kupferfinnen, Rotfinnen, meist erst im mittleren und höheren Lebensalter auftretende chronische Erkrankung der Gesichtshaut, die besonders den Bereich der Nase, auch der Stirn und der Wangen (Schmetterlingsfigur) betrifft. Durch Erweiterung der oberflächlichen Hautgefäße kommt es zu teils tiefroten Blutstauungen, zu Gefäßerweiterungen (Teleangiektasien), je nach Form auch zu Hautschuppung, schubweiser Ausbildung von Papeln oder Pusteln und (meist nur bei Männern) später zur Ausbildung eines Rhinophyms. - Als Ursachen werden eine Labilität der Gefäßnerven mit seborrhoischer Konstitution, innersekretorischen Störungen, chronische Magen-Darm-Erkrankungen und Herdinfekte vermutet; möglicherweise besteht eine genetische Disposition. Alkoholmissbrauch kann ebenfalls von Bedeutung sein. Die Behandlung erfolgt örtlich mit Antibiotika.

* * *

Ro|sa|zea, die; - [zu lat. rosaceus = Rosen-] (Med.): Kupferrose.

Universal-Lexikon. 2012.

Нужна курсовая?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rosazea — Rosazea/Rosacea („Kupferrose“), veraltete Bezeichnung auch Akne rosacea, (lat. für Kupferfinnen oder Rotfinnen) ist eine meist im fünften Lebensjahrzehnt beginnende akneähnliche Hauterkrankung des Gesichts mit fleckförmigen, teils schuppenden… …   Deutsch Wikipedia

  • Rosazea — Rosa̱zea [zu lat. rosaceus = aus Rosen, rosenfarben, Rosen...], in fachspr. Fügungen: Rosa̱cea w; : Kupferfinnen, Rotfinnen, bes. bei Frauen im höheren Lebensalter auftretende chronische Hautkrankheit mit charakteristischer Rötung,… …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Rosazea — Ro|sa|zea die; <zu lat. rosacea, Fem. von rosaceus »aus Rosen«> Kupfer , Rotfinnen, [entzündliche] Rötung des Gesichts [mit Wucherungen] (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Acne rosacea — Rosazea/Rosacea, veraltete Bezeichnung auch Akne rosacea, (lat. für Kupferfinnen oder Rotfinnen) ist eine meist im fünften Lebensjahrzehnt beginnende akneähnliche Hauterkrankung des Gesichts mit fleckförmigen, teils schuppenden Rötungen sowie… …   Deutsch Wikipedia

  • Knollennase — Rosazea/Rosacea, veraltete Bezeichnung auch Akne rosacea, (lat. für Kupferfinnen oder Rotfinnen) ist eine meist im fünften Lebensjahrzehnt beginnende akneähnliche Hauterkrankung des Gesichts mit fleckförmigen, teils schuppenden Rötungen sowie… …   Deutsch Wikipedia

  • Kupferfinne — Rosazea/Rosacea, veraltete Bezeichnung auch Akne rosacea, (lat. für Kupferfinnen oder Rotfinnen) ist eine meist im fünften Lebensjahrzehnt beginnende akneähnliche Hauterkrankung des Gesichts mit fleckförmigen, teils schuppenden Rötungen sowie… …   Deutsch Wikipedia

  • Kupferrose — Rosazea/Rosacea, veraltete Bezeichnung auch Akne rosacea, (lat. für Kupferfinnen oder Rotfinnen) ist eine meist im fünften Lebensjahrzehnt beginnende akneähnliche Hauterkrankung des Gesichts mit fleckförmigen, teils schuppenden Rötungen sowie… …   Deutsch Wikipedia

  • Pfundsnase — Rosazea/Rosacea, veraltete Bezeichnung auch Akne rosacea, (lat. für Kupferfinnen oder Rotfinnen) ist eine meist im fünften Lebensjahrzehnt beginnende akneähnliche Hauterkrankung des Gesichts mit fleckförmigen, teils schuppenden Rötungen sowie… …   Deutsch Wikipedia

  • Rhinophym — Rosazea/Rosacea, veraltete Bezeichnung auch Akne rosacea, (lat. für Kupferfinnen oder Rotfinnen) ist eine meist im fünften Lebensjahrzehnt beginnende akneähnliche Hauterkrankung des Gesichts mit fleckförmigen, teils schuppenden Rötungen sowie… …   Deutsch Wikipedia

  • Rotfinne — Rosazea/Rosacea, veraltete Bezeichnung auch Akne rosacea, (lat. für Kupferfinnen oder Rotfinnen) ist eine meist im fünften Lebensjahrzehnt beginnende akneähnliche Hauterkrankung des Gesichts mit fleckförmigen, teils schuppenden Rötungen sowie… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”